Gudde Laune

Pand-ASTI-sche Ansichten

Wochenansichten KW 7

| Keine Kommentare

Titel für diese Woche: Bislang ertönte manchmal in meinem Leben Hintergrundmusik von Roxette. Die Platte hat nun einen Sprung.
Die Woche in der Übersicht: Play, Repeat, Repeat, Repeat, Rewind, Play, Repeat, Repeat…Remind.

Der Pegel steigt. Nein, nicht mein Pegel. Ich habs nur bald wieder sprichwörtlich bis zum Hals stehen. Die Zeit läuft und läuft und trotzdem fehlt mir noch die letzte Einsicht, dass das finanziell ja eher suboptimal aussieht momentan. Es ist schon ein Luxus, wenn ich neuerdings einmal pro Woche schwimmen gehe. Der Sport ist mein neuer Freund. Laufen geht fast immer und einmal die Woche steht nun also schwimmen auf dem Plan. 40 bis 45 Minuten Bahnen ziehen und sich zwischendurch auch einfach mal treiben lassen.  Ja, und ein Deo hab ich mir gekauft. Ach und Kaffeetrinken war ich. Mehr war nicht möglich.
Ansonsten treffe ich grad Vorbereitungen für die Mission „Eiskaltes Herz“. Also, keine Drehbücher mehr durchleben, die selbst ein Rosamunde Pilcher-Roman nicht besser liefern könnte. Ich packe also meinen Gefühlskoffer und steck rein:  all die schönen Lieder, bei denen sich der Herzmuskel verkrampft, weil der Text natürlich genau passt; all die schönen Zitate von klugen Menschen, die immer nur etwas über den IST-Zustand aussagen, also über das, was eh schon klar ist und schließlich verstau ich meine limerentes Wesen, dass eh nur versucht, etwas nachzuempfinden, was es in früheren Jahren nicht im gesunden Maße bekommen hat. Alles rein in den Koffer, zugeklappt und ab unters Bett. Dort tut es keinem weh.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.