Gudde Laune

Pand-ASTI-sche Ansichten

„Brian Molko wieder lange Haare 2009″

| Keine Kommentare

Ja, hab ich letztens auch gesehen. Es gibt ein neues Placebo Video, weil es eine neue Placebo Single gibt. „For what it’s worth“. Ich persönlich bin etwas irritiert. Ich weiß nicht, ob ich den Song gut finden soll. Es ist so eingängig, ein bisschen belanglos. Was sollen die Frauenstimmen „oohaaaahh“? Da fand ich „Battle for the Sun“ um einiges besser. Aber vorallem: was sollen die langen Haare?“ Jesus! Ja, genau! Wie Jesus schauts aus. Brian Molko hatte entweder ne Stylo-Frise oder ne Glatze, aber das Gezuppel da auf dem Kopf?! Die Überschrift zu dem Eintrag ist übrigens ein Suchbegriff, mit dem das Blog hier gefunden wurde. Ja, es scheint Placebo-Fans zu geben, die sich davon überzeugen wollen, die gehört haben „Oh, der hat langes Haupthaar?“ und jetzt im Internet investigative Recherchen betreiben.

For What It’s Worth

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.