Gudde Laune

Pand-ASTI-sche Ansichten

Macht!?

| 6 Kommentare

Jemand meinte zu mir, er habe Angst vor der Macht, die ich habe und die ich vielleicht noch haben werde. Erstaunlich, dieses Unverständnis, wenn ich manche Dinge kategorisch ablehne, weil ich genau weiß, dass sie mir nicht guttun. Wenn ich Grenzen setze und dadurch andere eben mal zurückstecken müssen. Ja, wenn Asti eben mal nicht „angepasst“ ist. Wenn Asti nicht wie früher Dinge hinnimmt, um ja nicht anzuecken. Das fühlt sich komisch an, sowas gesagt zu bekommen. Ungewohnt. Fremd. Und am liebsten würde ich, dann doch wieder angepasst sein. Denn da ist dieser kleine Kobold  im Kopf, der sagt:“ Zeig allen wie wohlerzogen Du bist! Dann mag man Dich!“ Aber das muss ich aushalten, denn es ist schlimmer seine eigenen Bedürfnisse gegenüber anderen zurückzunehmen, als eben mal anzuecken.

6 Kommentare

  1. Schönen Gruß an den Kobold: Ich mag Dich unangepasst 😀

  2. Danke! Viele sagen einem zwar, sie mögen es, wenn man Rückgrat besitzt, aber wehe man hat es.

  3. Oh, ich fühle mich momentan total ähnlich!! o_O

  4. Ich denke mir dann zuerst: „Ich möchte das gern ungeschehen machen, es zurücknehmen!“ Dabei kann ich auch nichts mit Menschen anfangen, die nur „Ja“ und „Amen“ sagen. Aber dieser kleine Kobold ist da sehr resistent.

  5. Wenn Du weisst, dass Dir Dinge nicht gut tun würden, dann ist es richtig, diese Dinge von Dir fernzuhalten. So mach ich es derzeit ja auch. Früher habe ich oft nicht „nein“ gesagt. Jetzt bin ich egoistischer geworden und sage ziemlich oft „nein“ – aber mir geht es dadurch besser. 😉

    Du machst das schon richtig…

  6. Warum machst du dir darüber so viele Gedanken, was andere denken? Das ist ganz egal! Du musst dein Ding machen!

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.