Gudde Laune

Pand-ASTI-sche Ansichten

Bei den Tierchen mit einem Kuscheltier

| 4 Kommentare

Iah in GefahrIch war im Duisburger Zoo (oder auch Tierknast, wie es letztens hier genannt wurde) Es war ein schöner und sonniger Samstag und es war viel los. Meine Begleitung : der Iah. Der mag Tiere genau wie ich. Ein bisschen menschenscheu ist er und so war es nicht einfach, ihn zusammen mit den Zoobewohnern abzulichten. Aber es hat doch ganz gut geklappt.

Meine unbestrittenen Favoriten sind die Pandakätzchen. Knuddelige kleine Katzenpandas. Ansonsten mag ich noch die Waschbären, die Erdmännchen und die Pinguine. Auch nicht schlecht ist das Kattagehege, in dem Kattas und Fossas leben. Zu bestimmten Zeiten wuselten sie sogar einem durch die Beine. Für ein gemeinsames Foto ließ sich Iah aber nicht begeistern.

Iah beobachtet

Lediglich der Streichelzoo betrübte mich. Der Besuch bei Iahs Artgenossen war sehr ernüchternd. Die alten Esel haben wohl einfach keinen Bock mehr, sich begrabschen zu lassen. Das Schwein war dort lebt ist auch nicht mehr ganz bei Trost. Es schreit und stößt den Kopf gegen das Gitter. Die Ponys (Lutz und Horst, so heißen Ponys grundsätzlich bei mir) haben anstatt einer schönen, grünen Wiese nur ein trockenen Boden.

Iah macht aufmerksam

Ziemlich viel zu entdecken gab es im Affenhaus. Kleine Affen die unterm Dach über Seile balancierten und sich an Stromkabeln rumhangelten und ein Faultier, das gemütlich in einer Astgabel lag und auch nichts gegen ein Foto einzuwenden hatte (natürlich ohne Blitz!)

Kollegen!

Wer jetzt glaubt, ich sei ein wenig durchgeknallt und verrückt, dem kann ich da nur zustimmen!

4 Kommentare

  1. Dann bin ich ja beruhigt!

  2. Vor allen Dingen ist es Blödsinn was du schreibst. zB über die Kattas. Fossas und Kattas bewohnen nicht ein und dasselbe Gehege. Fossas sind die natürlichen Feinde der Kattas und würden sie fressen. Sie leben in Duisburg einige Meter von der Kattaanlage entfernt und wuseln auch niemandem durch die Beine, da man sie nur hinter Maschendraht und Scheiben beobachten kann.

    Ein Schwein hat Duisburg im Streichelzoo auch nicht, nur Schafe, Ponies, Esel und Meerschweinchen.

  3. Wat weiß ich über Kattas und Fossas. Und an dem Tag wuselten die Kattas oder die Fossas durch die Beine, weil sie den Besuchern vorgeführt wurden.

    Und ein Schwein war wohl da, das hat die ganze Zeit seinen Kopp an den Zaun gestoßen. Das war wohl verwirrt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.